Crystal Ground – Snowpark Kleinwalsertal

25. Januar 2011
By

crystal ground sessions

Es hat sich wieder einiges im und um den Crystal Ground getan! Die lang ersehnte Flutlichtanlage wird den Snowpark ab Ende Januar jeden Dienstag und Samstag von 19:00 – 22:00 Uhr hell erleuchten und in den perfekten Abendspielplatz verwandeln. Außerdem wurden jede Menge neue Obstacles angeschafft die den Ansprüchen der Shred Gemeinde entsprechen. So gibt es zwei 8m Downrails, ein 11m Kinked Rail, zwei 4m Rails, drei 6m Straightboxen, einen 6m breiten Wallride, eine 9m Curved Box, eine 7m Kinked Box, eine 6m Pipeline, drei 5m Kunststoff Rohre und diverse weitere Jib- Obstacles, die in ein monatlich wechselndes Setup eingebaut werden.

Unter dem Motto „Hosted by…“ erweisen verschiedene Fahrer und Crews dem Crystal Ground die Ehre und planen gemeinsam mit der Shape Crew des Snowparks ihr Setup, dass jeweils am ersten Samstag des Monats per BBQ und Session gebührend eingeweiht wird. Wenig Regeln viel Spaß – so wie Snowboarden eben sein sollte! Den Snowboard Auftakt werden die beiden Smith Optics Teamfahrer Flo Geiger und Benny Urban übernehmen und ein schön kreatives Setup basteln und besagtes am 04.02. ab 18:00 Uhr bei einem Nightjam einweihen. So richtig ab geht’s dann am Samstag den 05.02. ab 11:00 bei der Parksession, an der jeder teilnehmen kann der bock hat und die auch genau so lange geht bis keiner mehr bock hat bzw. bis das Flutlicht um 22:00 Uhr ausgeschalten wird. Bis die beiden Herren zum Zuge kommen gibt es aber noch weitere Veranstaltungen. Auch beim Sprungbrett am 29.01. dem Jugendförderprogramm von Nicola Thost stehen die Kids zwischen 7 und 15 Jahren an erster Stelle. Allerdings geht es um die Snowboard Kids, genauer gesagt um Kids die schon was drauf haben und ernsthaft mit dem Gedanken spielen, ins Contest geschehen einzugreifen. Als Olympia Siegerin hat Nicola eine menge Erfahrung in diesem Business gesammelt und hat es sich zur Aufgabe gemacht diese Erfahrung an junge Talente weiterzugeben.

Und noch mal eins oben drauf in Sachen Talentscouting setzt Quiksilver. Bei der zweiten Auflage des Quiksilver Radar können es talentierte Kids zwischen 8 und 14 sogar bis zu den X-Games nach Frankreich schaffen und gegen ihre Idole antreten. Dafür ist allerdings eine Bewerbung, die von einer Jury bewertet wird nötig. Einfach Bilder oder ein Video bis zum 25.01. über www.quiksilver.com einsenden und schon geht’s los!

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


superflavor sup academy


Musste Sehen