Interview mit Norwegens Roxy Queen Lisa Wiik

7. Februar 2008
By

Anläßlich der Movie Premiere von Labor of Love hatten wir in der megadasher Redaktion eine Besucherin, die uns den tristen Grossstadt Wintertag durch Ihre sympatische Ausstrahlung versüssen sollte. Lisa Wiik, aktuell TTR Weltranglisten 13. stellte sich uns zum Interview.

Name: Lisa Wiik

Alter: 28

Wohnort: Trondheim, Norwegen

Bindungsposition: Regular front 18 back -6

Pro seit: 2000

Best Result: 3rd at Vans Triple crown and 3rd twice at the Nippon Open Japan. 10th at the Salt Lake City Olympics.

Sponsoren: Roxy, Nitro, DC, Cronic, Land Rover, Dakine

 

megadasher mini Wie viel Wochen im Jahr bist du durchs Snowboarden unterwegs?

Hmm, eine ganze Menge. Habe nie wirklich mitgezählt, aber in dieser Saison ist es etwas weniger, da ich wieder etwas mehr für meine berufliche Zukunft mache.

megadasher mini Was nimmst Du alles mit auf den Berg?

Freunde! Ich fahre nicht gerne allein und liebe es mit mit meinen Freunden Spass zu haben und mich an deren Ridingstyle zu inspirieren. Und, ich liebe meinen Neckwarmer und meine Sonnencreme.

megadasher mini Wer trägt Deinen ganzen Stuff wenn du reist? Doch nicht etwa Du selbst, oder?

Na klar ich, ist schließlich gut für meinen Body.

megadasher mini Was liebst Du so am Snowboarden?

Das Adrenaline welches durch meinen Körper schießt. Das Glücksgefühl wenn man einen neuen Trick gestanden hat. das Reisen…

megadasher mini Was hätst Du von speziellen Girls Camps, wie den Roxy Days? Oder sollten Mädels und Jungs gemeinsam in Camps trainieren, um sich gegenseitig zu pushen?

Ich finde beides gut, aber finde, dass sich Mädels mehr trauen, wenn sie unter sich sind. Die Jungs lernen schneller… Aber wenn man ein gewisses Levelerreicht hat, kann es für Girls von Vorteil sein, mit Jungs unterwegs zu sein. Ich fahre gern mit Jungs, da es mich anspornt, die selben Tricks zu lernen wie sie.

megadasher mini Ich brauche ein neues Snowboard und will so wenig bis gar nichts dafür ausgeben – gib mir mal nen Tip wie sowas geht? – Oder woher bekomme ich als Mädel neben Schule/Studium oder Beruf die Kohle für neuen Stuff ohne mich schmutzig zu machen?

Was? Kauft Euch ein gebrauchtes Board!

megadasher mini Du verbringst ja nun viel Zeit in den Bergen und hast sicherlich viel Geld für Lifttickets ausgegeben. Hast du Tips für uns zum Ticket-Snaken?

Haha, such Dir einen Job und geh die Sache richtig an. Oder aber du stellst dir dein eigenes Rail in den Garten, was Dich eventuell am günstigsten kommt.

megadasher mini Womit hälst Du Dich die Sommersaison über fit?

Mit Wakeboarden und Turnen. Das macht Spass!

megadasher mini Wir haben auf Deiner Webpage das Foto von deinem Freund Lars gesehen. Ist das noch aktuell?

Oh no! – Habt Ihr ihn gesehen? Nein, nein, mein aktueller Freund heisst Jens-Martin und ist sowas von heiss…

megadasher mini Was ist aus dem Töyteklubben geworden? Die Seite gibt es im web nicht mehr. Was hat es damit auf sich?

Das ist alles sehr traurig. Also, Anne Molin ist schwanger, Christel Thorensen ist nun Makeup Artist, Stine Brun Kjeldaas arbeitet für Roxy… da bleiben nur noch Kjersti Buaas und ich.. Wir planen für den kommenden Sommer einen Trip nach Griechenland oder sowas Ähnliches 🙂

megadasher mini Die letzte DVD die wir mit Dir gesehen haben waren Dropstitch und Transfer. Gibt es eine neue Produktion, die Du uns ans Herz legen möchtest?

Klar, ich habe zwei Parts in dem neuen Film von Roxy – Labor of Love. Habe Ihn bis jetzt nicht gesehen, denke aber es ist ein super Film.


megadasher mini Ohne Ziel vor Augen kann alles sehr schnell aus dem Ruder laufen. Welches Ziel hast Du Dir für Deine Snowboardkarriere gesetzt?

Das ich bei allem was ich unternehme nicht den Spass verliere und in die Top 10 des TTR Ranking komme.

megadasher mini Was willst Du unseren Lesern und Deinen Fans zum Besten geben, wurdest aber nie darüber befragt?

Das ich auch deutch spreche kann. !:)

Na vielen Dank dafür. Stellt sich mir nur die Frage, warum wir das Ganze jetzt in englisch abgehalten haben. Diese Interview haben wir mit Lisa vor knapp einer Woche geführt. Anschliessend ist sie straight zurück nach Norwegen geflogen. Haben es uns nicht nehmen lassen und aktuell einen Blick auf Lisa’s Homepage geworfen. Und Zack – lächelt uns noch immer der verflossene Lars an. Der Jens-Martin ist ja sowas von tolerant.

lisa wiik

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


superflavor sup academy


Musste Sehen